Bernhard Schmidt

HARFENBAUER


 

Eine sehr leichtgängige und fortschrittliche Konstruktion nach dem Prinzip der Scheibenmechanik der Pedalharfen. Beim Schalten der Mechanik wird die Saite nicht aus der Saitenebene bewegt und die Belastung der Saite durch das Abgreifen der Mechanik ist auf ein Minimum reduziert.

 

manuelle Drehscheibenmechanik
von Teifi Harps

Diese auf der funktionellen Grundlage der Delacour-Mechanik entwickelten Halbton-Mechaniken der Firma Teifi Harps sind robust und aus eloxiertem Aluminium. Das Gewicht übersteigt keine 20 Gr. Dadurch entsprechen sie in einem hohen Maß den akustisch wünschenswerten Anforderungen an eine sehr leichte Mechanik welche mit einer niedrigen Masse die Schwingung der Saite nicht hörbar dämpft.


 

 

Die Mechanik ist hervorragend geeignet für Trills und Slides wie sie oft vorkommen im Jazz und der Anforderung bei neuerer Musik. Die Halbtonmechank ist auch einstellbar in der Gängigkeit des Hebelmechanismus, je nach Gefühl oder Saitenmaterial.